BW 11.2: Vertiefungsmodul Dienstleistungsmanagement

Das Vertiefungsmodul wird immer im Sommersemester angeboten.

Inhalt

Betriebswirtschaftliche Perspektive auf Dienstleistungsprozesse, insbesondere der Mitarbeiter-Kunden-Interaktionen. Planung der Gestaltung von Dienstleistungen sowie der Marketing-Instrumentalbereiche von Dienstleistungsunternehmen. Nutzung von Marktforschungserkenntnissen, Personalauswahl und nicht-stationäre Dienstleistungen.

____________________________________________________________________________________________________

Gliederung
  1. Einführung und Dienstleistungscharakteristika
  2. Kunden und der Servicecape
  3. Leistungspolitik und Service-Branding
  4. Service-Pricing und -Kommunikation
  5. Das Management von Dienstleistungsqualität
  6. Kundenzufriedenheitsmanagement
  7. Prozessmanagement
  8. Personalmanagement
  9. Nicht-stationäre Dienstleistungserbringung
  10. Internationales Service Management
  11. Produktivitätsmanagement
  12. The Dark Side of Service Management
___________________________________________________________________________
Literatur

Wird in der Vorlesung bekannt gegeben.

____________________________________________________________________________________________________

Veranstaltungsmaterialien

Alle Vorlesungs- und Übungsfolien werden von uns im Moodle-Raum "Vertiefungsmodul Dienstleistungsmanagement" (Veranstaltungs-Nr. 50702) bereitgestellt. Alle, die in Friedolin zur Veranstaltung zugelassen sind, erhalten automatisch die Zugangsberechtigung zu diesem Moodle-Raum. Loggen Sie sich bitte über die Moodle-Startseite mit Ihrem Login des Rechenzentrums ein.

____________________________________________________________________________________________________

Prüfungsleistung

60-minütige Klausur
6 ECTS

Die Anmeldung erfolgt über Friedolin.

 

Information

Änderungen der Veranstaltungsinhalte bitte vorbehalten!

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang